13 gute Gründe, weiter Deutsch zu lernen

Eine Präsentation der Gruppe J
des 25. Interuniseminars 2006

 

1. Grund: Am Interuni-Seminar teilnehmen

Beim Interuni-Seminar können wir andere  Studenten verschiedener Fächer und Universitäten, aber auch Spezialisten für Deutsch oder Germanistik kennenlernen.
Wir fühlen uns, als ob wir in einer großen Familie in einem Haus zusammen wohnen würden.
Vielleicht findet hier jemand ein neues „Ich“. Wir vertiefen hier unsere Motivation, weiter Deutsch zu lernen.

2. Grund: Literatur kennenlernen und übersetzen

Ich möchte den Unterschied zwischen deutschem und japanischem Wortschatz erfahren. In Japan gibt es viele deutsche Bücher, von Goethe, Schiller, Günter Grass, usw.  Auch in Deutschland gibt es japanische Literatur, z.B. von Murakami Haruki, Banana Yoshimoto, usw. Wenn ich gut deutsch lesen und schreiben könnte, könnte ich selbst deutsche Literatur ins Japanische übersetzen. Außerdem könnte ich japanische Literatur ins Deutsche übersetzen. So kann ich erfahren, welche japanischen Ausdrücke zu welchen deutschen Ausdrücken passen. Ich glaube, man kann nicht einfach eins zu eins übersetzen. Also möchte ich wissen, welche Möglichkeiten es für jedes Wort gibt.

3. Grund: Deutsche Musik und Filme!

Von der klassischen und romantischen Musik bis zu „Rammstein“, vom Stummfilm bis zu „Lola rennt“ und „Good-bye Lenin“ gibt es eine ganze Welt von Filmen und Musik zu entdecken.

4. Grund: Die eigene Sprache besser kennenlernen

Deutsch lernen übt einen guten Einfluss auf die eigene Sprache aus. Die eigene Muttersprache ist meist so verinnerlicht, dass man sie ohne Nachdenken benutzt. Durch Deutschlernen kann man Sprache an sich objektiv betrachten lernen, das heißt durch den Vergleich der zwei verschiedenen Sprachen muss man auch über die eigene Sprache nachdenken. Je mehr man über seine eigene Sprache nachdenkt, desto besser spricht man sie.

5. Grund: Die Welt mit neuen Augen sehen

Das Erlernen einer Fremdsprache ermöglicht uns, einen anderen Wertmaßstab zu erwerben, da man mit den Fremdsprachenfähigkeiten andere Kulturen und neue Menschen kennenlernt. Angesichts der kulturellen Unterschiede muss man sich mit sich selbst auseinandersetzen und die eigenen Ansichten reflektieren. Das Leben wird bunter, wenn man die Dinge aus verschiedenen Perspektiven betrachten kann.

6. Grund: Deutsche Zeitungen lesen können

Lernt man Deutsch, kann man deutsche und japanische Zeitungen lesen und vergleichen. Die Vorteile sind erstens, dass man durch die internationalen Artikel mehr Informationen erhält (in deutschen Zeitungen wird beispielsweise mehr über die EU-Länder geschrieben, während japanische Zeitungen mehr über China und andere asiatische Länder berichten), und zweitens, dass man durch die deutschen Artikel über Japan, in denen die Situation in Japan kurz und leicht für deutsche Leser verständlich zusammengefasst ist, wir verstehen können, wie uns die Ausländer sehen und herausfinden, welche Fehler wir Japaner machen. Dadurch erweitern wir unseren Horizont und bilden uns eine eigene Meinung.

7. Grund: Verschieden Menschen kennenlernen

Sie möchten doch bestimmt auch viele Freunde haben?! Wenn Sie Deutsch lernen, dann haben Sie viele Möglichkeiten, verschiedene Menschen kennenzulernen. Sie können dann sowohl mit Menschen kommunizieren, die Deutsch als Muttersprache sprechen, als auch mit vielen Menschen, die Deutsch gelernt haben – nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt!

8. Grund: Anderen bei der Kommunikation helfen

Deutsch lernen hilft uns, anderen Menschen bei der Kommunikation zu helfen. In der Welt gibt es Leute mit unterschiedlichen Gewohnheiten und Gedanken. Wenn man zum Beispiel Deutschland besucht oder einem Deutschen begegnet, findet man vielleicht etwas, was völlig neu ist. Die meisten Japaner können aber kein Deutsch, und viele Deutsche kein Japanisch. Um diesen Menschen auch zu helfen, sich gegenseitig kennenzulernen und etwas über- und miteinander zu erfahren, müssen wir Deutsch lernen.

9. Grund: Einen deutschen Partner finden!

Die deutschen Männer sehen besser aus, können gut tanzen und sind relativ fleißig. Die Frauen sind attraktiv, aktiv und kochen deutsch. Man kann auch darauf stolz sein, eine(n) deutsche(n) Freund(in) zu haben. Die Zahl der potentiellen Partner verdoppelt sich, wenn man den deutschsprachigen Raum mit einbezieht.

10. Grund: Deutschlernen macht das Reisen interessanter

Wenn Du keine Deutschkenntnisse hast, kannst du nur an einer organisierten Reise mit Reiseführer teilnehmen. Bei einer solchen Reise gibt es einerseits kein Sprachproblem, weil der Reiseführer normalerweise gut Deutsch spricht. Andererseits besuchen solche Touren nur beliebte Städte, Schlösser oder Kirchen. Aber wenn du selbst eine Reise planst, kannst du noch besser die deutschsprachigen Gebiete kennenlernen. Dafür sind Deutschkenntnisse sehr hilfreich.

11. Grund: Verbesserte berufliche Chancen

Deutsch hilft Euch, wenn Ihr bessere berufliche Chancen sucht. Manche japanische Firmen haben Büros in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Zum Beispiel Auto-, Chemie-, Inneneinrichtungs- oder Import-Export-Firmen, Maschinenbauer, Universitäten, Banken oder Versicherungen. Außerdem gibt es in Japan viele deutsche Firmen wie beispielsweise Bosch, BMW, Mercedes-Benz oder die Deutsche Bank. Wenn Ihr in diesen Firmen Karriere machen wollt, spielt Deutsch eine wichtige Rolle. Weitere Berufe sind Dolmetscher oder Übersetzer.

12. Grund: Deutsch-japanische Beziehungen

Weit über 100 Jahren bestehen enge Beziehungen zwischen Deutschland und Japan, aber noch nie waren sie so intensiv wie heute. Zum Beispiel durch das Deutschlandjahr, die Fußball-WM oder auch auf der politischen und wirtschaftlichen Ebene. Deshalb ergeben sich viele „Nischen“ im Bereich der deutsch-japanischen Beziehungen für Leute mit guten Deutsch- und Japanischkenntnissen.

13. Grund: Das BAF-Projekt

Bier als Fremdsprache – Alkohol ist wie eine Sprache: Er erleichtert die Kommunikation. Es gibt ein Beispiel: Das Sakamoto-Ryôma-Bier in den USA. Mit solchen Produkten können wir einander verstehen und haben gute Erinnerungen.

Das Copyright der Texte liegt beim Organisationskomitee des Interuni-Seminars.
Zitieren oder Kopieren - auch auszugsweise - der hier gestellten Inhalte ist nur
mit Genehmigung des Organisationskomitees gestattet./無断転載を禁じます。
    © インターウニ・ゼミナール実行委員会